1951: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
 
Zeile 39: Zeile 39:
 
== September ==
 
== September ==
 
*[[1. September]] - [[Claudia Preuß-Boehart|Claudia Preuß]] wird in Fleestedt/Kreis Harburg geboren.
 
*[[1. September]] - [[Claudia Preuß-Boehart|Claudia Preuß]] wird in Fleestedt/Kreis Harburg geboren.
 +
*[[2. September]] - [[Gabriele Schopenhauer]] kommt in Eutin zur Welt.
 
*[[12. September]] - [[Albert Johanns]] aus [[Ortsverein Travemünde|Travemünde]] werden für seine vierwöchige Haft unter den Nazis 150 DM Entschädigung zuerkannt.
 
*[[12. September]] - [[Albert Johanns]] aus [[Ortsverein Travemünde|Travemünde]] werden für seine vierwöchige Haft unter den Nazis 150 DM Entschädigung zuerkannt.
 
*[[28. September]] - [[Rudolf Katz]] legt wegen seiner Berufung als Richter ans Bundesverfassungsgericht sein Landtagsmandat nieder.  
 
*[[28. September]] - [[Rudolf Katz]] legt wegen seiner Berufung als Richter ans Bundesverfassungsgericht sein Landtagsmandat nieder.  
*[[28. September]] - Der Untersuchungsausschuss "[[Karl Ratz|Landtagspräsident Ratz]]" des Landtages legt seinen Abschlussbericht vor, der den ehemaligen Landtagspräsidenten von den behandelten Vorwürfen im Wesentlichen entlastet.
+
*[[28. September]] - Der Untersuchungsausschuss ''[[Karl Ratz|Landtagspräsident Ratz]]'' des Landtages legt seinen Abschlussbericht vor, der den ehemaligen Landtagspräsidenten von den behandelten Vorwürfen im Wesentlichen entlastet.
 
*[[29. September]] - [[Heinz Adler]] rückt für [[Rudolf Katz]] in den Landtag nach.
 
*[[29. September]] - [[Heinz Adler]] rückt für [[Rudolf Katz]] in den Landtag nach.
  

Aktuelle Version vom 1. Dezember 2020, 05:58 Uhr

Im Bund regiert die CDU/CSU zusammen mit DP, FDP und dem GB/BHE unter Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU). SPD-Vorsitzender ist weiterhin Kurt Schumacher. Mitte des Jahres verlegt der Parteivorstand seinen Sitz von Hannover nach Bonn.

In Schleswig-Holstein regiert eine Koalition aus CDU, GB/BHE, DP und FDP unter Ministerpräsident Dr. Walter Bartram, der nach einer Koalitionskrise im Juni von Dr. Friedrich Wilhelm Lübke (CDU) abgelöst wird. Oppositionsführer ist weiterhin Wilhelm Käber, Landesvorsitzender Andreas Gayk.

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Nicht datiert