1975: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Zeile 15: Zeile 15:
 
== März ==
 
== März ==
 
[[Datei:Fotos 11367.jpg|thumb|right|200px|Willy Brandt und Klaus Matthiesen in der Kieler Ostseehalle]]
 
[[Datei:Fotos 11367.jpg|thumb|right|200px|Willy Brandt und Klaus Matthiesen in der Kieler Ostseehalle]]
*[[14. März]] - Der SPD-Parteivorsitzende [[Willy Brandt]] kommt zu einer Wahlkundgebung nach [[Kreisverband Kiel|Kiel]].
+
*[[14. März]] - Der Parteivorsitzende [[Willy Brandt]] kommt zu einer Wahlkundgebung nach [[Kreisverband Kiel|Kiel]].
 
*[[26. März]] - In Kiel konstituiert sich das vom Landtag beschlossene [[Nordschleswiggremium|Gremium für Fragen der deutschen Minderheit beim Landtag in Schleswig-Holstein (Nordschleswiggremium)]].
 
*[[26. März]] - In Kiel konstituiert sich das vom Landtag beschlossene [[Nordschleswiggremium|Gremium für Fragen der deutschen Minderheit beim Landtag in Schleswig-Holstein (Nordschleswiggremium)]].
  
Zeile 22: Zeile 22:
  
 
== April ==
 
== April ==
[[Datei:Fotos 3479.jpg|thumb|right|200px|Brand im Kieler Gewerkschaftshaus]]
+
[[Datei:Fotos 3479.jpg|thumb|right|200px|Kieler Gewerkschaftshaus nach dem Brand]]
* [[7. April|7.]]/[[8. April]] - Durch einen Brand wird das [[Gewerkschaftshaus Kiel|Kieler Gewerkschaftshaus]] schwer beschäftigt.
+
* [[7. April|7.]]/[[8. April]] - Durch einen Brand wird das [[Gewerkschaftshaus Kiel|Kieler Gewerkschaftshaus]] schwer beschädigt.
 
* [[13. April]] - [[Landtagswahl 1975]]; die SPD unter ihrem Spitzenkandidaten [[Klaus Matthiesen]] bleibt ca. 10 Prozent hinter der CDU zurück. [[Gisela Böhrk]], [[Maria Lindenmeier]] und [[Wilhelm Marschner]] werden neu in den Landtag gewählt.  
 
* [[13. April]] - [[Landtagswahl 1975]]; die SPD unter ihrem Spitzenkandidaten [[Klaus Matthiesen]] bleibt ca. 10 Prozent hinter der CDU zurück. [[Gisela Böhrk]], [[Maria Lindenmeier]] und [[Wilhelm Marschner]] werden neu in den Landtag gewählt.  
 
*[[14. April]] - [[Ingeborg Sommer]] und [[Brunhild Wendel]] werden mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.
 
*[[14. April]] - [[Ingeborg Sommer]] und [[Brunhild Wendel]] werden mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.
Zeile 30: Zeile 30:
  
 
== Mai ==
 
== Mai ==
*[[22. Mai]] - [[Paul Dölz]] stirbt im Alter von 87 Jahren in Tönning.
+
*[[22. Mai]] - [[Paul Dölz]] stirbt mit 87 Jahren in [[Ortsverein Tönning|Tönning]].
 
*[[23. Mai]] - [[Kurt Schulz]] erhält das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
 
*[[23. Mai]] - [[Kurt Schulz]] erhält das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
 
*[[26. Mai]] - Der neue Landtag konstituiert sich; [[Kurt Hamer]] wird Landtagsvizepräsident, [[Klaus Klingner]] Vorsitzender des Rechtsausschusses.
 
*[[26. Mai]] - Der neue Landtag konstituiert sich; [[Kurt Hamer]] wird Landtagsvizepräsident, [[Klaus Klingner]] Vorsitzender des Rechtsausschusses.

Version vom 21. April 2019, 02:53 Uhr

1975 regiert im Bund die sozial-liberale Koalition unter Bundeskanzler Helmut Schmidt. SPD-Parteivorsitzender ist Willy Brandt.

In Schleswig-Holstein regiert Ministerpräsident Gerhard Stoltenberg (CDU) mit einer CDU-Alleinregierung. Das ändert sich auch nicht nach der Landtagswahl. Oppositionsführer ist Klaus Matthiesen, Günther Jansen wird als Nachfolger von Jochen Steffen zum Landesvorsitzenden gewählt.

Als Folge der Ölkrise von 1973 fällt das Bruttosozialprodukt; die Arbeitslosigkeit steigt auf 4,7%.

Januar

Februar

März

Willy Brandt und Klaus Matthiesen in der Kieler Ostseehalle



April

Kieler Gewerkschaftshaus nach dem Brand

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Abriss der VZ-Druckerei

November

Dezember

Nicht datierte Ereignisse