1994: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
K
Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
 
(9 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 10: Zeile 10:


== März ==
== März ==
[[Datei:OV West Vorstand 1994.jpg|thumb|right|200px|Der Vorstand des [[Ortsverein Kiel-West|OV Kiel-West]] mit Vors. [[Rolf Fischer]] bereitet sich auf den Kommunalwahlkampf vor.]]
*[[5. März]] - [[Edda Müller]] übernimmt von [[Hans Wiesen]] das Ressort für Natur und Umwelt.  
*[[5. März]] - [[Edda Müller]] übernimmt von [[Hans Wiesen]] das Ressort für Natur und Umwelt.  
*[[9. März]] - Das Bundesverfassungsgericht setzt die [[Legalisierung von Cannabis|Strafverfolgung für den Besitz geringer Mengen Haschisch]] aus.
*[[9. März]] - Das Bundesverfassungsgericht setzt die [[Legalisierung von Cannabis|Strafverfolgung für den Besitz geringer Mengen Haschisch]] aus.
*[[16. März]] - [[Anni Trapp]] stirbt mit 92 Jahren in Eutin.
*[[16. März]] - [[Anni Trapp]] stirbt mit 92 Jahren in [[Ortsverein Eutin|Eutin]].
*[[20. März]] - [[Kommunalwahl 1994]]. [[Bernd Heinemann]] und [[Konrad Wetzel]] werden Ratsmitglieder in [[Kreisverband Kiel|Kiel]], [[Anja Hille]] in [[Ortsverein Hartenholm|Hartenholm]], [[Maren Kruse]] in [[Ortsverein Escheburg|Escheburg]], [[Regina Poersch]] in [[Ortsverein Eutin|Eutin]], [[Sönke Rix]] in [[Ortsverein Eckernförde|Eckernförde]], [[Ulrike Rodust]] in [[Ortsverein Brunsbüttel|Brunsbüttel]], [[Olaf Schulze]] in [[Ortsverein Geesthacht|Geesthacht]]. [[Andreas Beran]] kommt in den [[Kreisverband Segeberg|Segeberger]] Kreistag, [[Bettina Hagedorn]] wird stellvertretende Bürgermeisterin von [[Ortsverein Kasseedorf|Kasseedorf]]. Die [[Ortsverein Bredstedt|SPD Bredstedt]] landet durch den Erfolg der neuen freien Wählergemeinschaft in der Opposition. Die [[Ortsverein Schleswig|SPD Schleswig]] stellt erneut die größte Fraktion in der Stadtvertretung.
*[[20. März]] - [[Kommunalwahl 1994]]. Die SPD verliert 3,4%, erzielt aber mit 39,5% landesweit das stärkste Ergebnis.  
*[[22. März]] - [[Kreisverband Kiel - Kreisparteitag|Ordentlicher Kreisparteitag]] der [[Kreisverband Kiel|Kieler SPD]]. Die [[Jusos]] haben den [[Kreisverband Kiel - Vorstände|Kreisvorstand]] wegen der hohen Verluste bei der [[Kommunalwahl 1994]] zum Rücktritt aufgefordert. Die SPD fällt in Kiel von 51,1 % auf 38,9 %. Der Forderung der [[Jusos]] wird nicht gefolgt.
*[[22. März]] - [[Kreisverband Kiel - Kreisparteitag|Ordentlicher Kreisparteitag]] der [[Kreisverband Kiel|Kieler SPD]]. Die [[Jusos]] haben den [[Kreisverband Kiel - Vorstände|Kreisvorstand]] wegen der hohen Verluste bei der [[Kommunalwahl 1994]] zum Rücktritt aufgefordert. Die SPD fiel in Kiel von 51,1% auf 38,9%. Der Forderung der [[Jusos]] wird nicht gefolgt.
*[[26. März]] - Jahreshauptversammlung der [[Jusos Kiel|Kieler Jusos]] mit [[Jusos Kiel - Kreisvorstände|Vorstandswahlen]].
*[[26. März]] - Jahreshauptversammlung der [[Jusos Kiel|Kieler Jusos]] mit [[Jusos Kiel - Kreisvorstände|Vorstandswahlen]].


== April ==
== April ==
*Der [[Ortsverein Schacht-Audorf]] feiert sein 75-jähriges Bestehen.
*Der [[Ortsverein Schacht-Audorf|OV Schacht-Audorf]] feiert sein 75-jähriges Bestehen.
*[[7. April]] - [[Christoph Beeck]] kommt in Kiel zur Welt.
*[[7. April]] - [[Christoph Beeck]] kommt in Kiel zur Welt.
*[[16. April]] - [[Landesparteitag 1994, Eckernförde|Ordentlicher Landesparteitag]] in Eckernförde mit Wahlen zum [[Landesvorstand]], Wahl der Liste für die [[Bundestagswahl 1994]] und Debatte um die [[Legalisierung von Cannabis]].
*[[16. April]] - [[Landesparteitag 1994, Eckernförde|Ordentlicher Landesparteitag]] in Eckernförde mit Wahlen zum [[Landesvorstand]], Wahl der Liste für die [[Bundestagswahl 1994]] und Debatte um die [[Legalisierung von Cannabis]].


== Mai ==
== Mai ==
*[[26. Mai]] - [[Hans-Ulrich Wottge]] wird als Vorsitzender des [[Ortsverein Suchsdorf|OV Suchsdorf]] wiedergewählt.


== Juni ==
== Juni ==
Zeile 30: Zeile 30:


== Juli ==
== Juli ==
*[[1. Juli]] - [[Claudia Preuß-Boehart]] wird Vorsitzende des [[Kreisverband Herzogtum Lauenburg|KV Herzogtum Lauenburg]].
*[[1. Juli]] - [[Claudia Preuß-Boehart]] wird Vorsitzende des [[Kreisverband Herzogtum Lauenburg|Kreisverbandes Herzogtum Lauenburg]].


== August ==
== August ==
*[[Helga Hahn-Roß]] löst [[Marianne Poppe]] im Vorsitz des [[Ortsverein Reinbek|OV Reinbek]] ab.


== September ==
== September ==
* [[8. September]] - Die [[Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus|Arbeitsgemeinschaft 60 Plus]] in Schleswig-Holstein wird gegründet. Die Rede bei der Gründungsversammlung hält [[Willi Piecyk]].


== Oktober ==
== Oktober ==
*Die [[Jusos Kiel|Kieler Jusos]] kritisieren ihren Bundesvorsitzenden [[Thomas Westphal]] öffentlich wegen seiner Einstellung zur PDS.
*Die [[Jusos Kiel|Kieler Jusos]] kritisieren ihren Bundesvorsitzenden [[Thomas Westphal]] öffentlich wegen seiner Einstellung zur PDS.
*[[16. Oktober]] - [[Bundestagswahl 1994]]. Spitzenkandidatin in Schleswig-Holstein ist mit [[Cornelie Sonntag-Wolgast|Cornelie Sonntag]] zum erstenmal eine Frau. [[Franz Thönnes]] und [[Wolfgang Wodarg]] kommen neu in den Bundestag.
*[[16. Oktober]] - [[Bundestagswahl 1994]]. Spitzenkandidatin in Schleswig-Holstein ist mit [[Cornelie Sonntag-Wolgast|Cornelie Sonntag]] zum erstenmal eine Frau.


== November ==
== November ==
Zeile 50: Zeile 52:


== Nicht datiert ==
== Nicht datiert ==
*[[Torsten Albig]] geht für das Land Schleswig-Holstein in die Landesvertretung nach Bonn.
*[[Wolfgang Baasch]] wird Vorsitzender des [[Kreisverband Lübeck|Kreisverbandes Lübeck]].
*[[Wolfgang Baasch]] wird Vorsitzender des [[Kreisverband Lübeck|KV Lübeck]].
*[[Robert Bartels]] übernimmt den Vorsitz des [[Ortsverein Russee|OV Russee]] von [[Olaf Busack]].  
*[[Robert Bartels]] übernimmt den Vorsitz des [[Ortsverein Russee|OV Russee]] von [[Olaf Busack]].  
*[[Uwe Danker]] wird Professor an der Universität Flensburg und übernimmt die Leitung des Instituts für Zeit- und Regionalgeschichte in Schleswig (IZRG).
*[[Uwe Danker]] wird Professor an der Universität Flensburg und übernimmt die Leitung des Instituts für Zeit- und Regionalgeschichte in Schleswig (IZRG).
Zeile 60: Zeile 61:
*[[Astrid Höfs]] wird stellvertretende Vorsitzende der Kreistagsfraktion [[Kreisverband Segeberg|Bad Segeberg]].
*[[Astrid Höfs]] wird stellvertretende Vorsitzende der Kreistagsfraktion [[Kreisverband Segeberg|Bad Segeberg]].
*[[Winfried Jöhnk]] wird zum Vorsitzenden des Ortsbeirates [[Ortsverein Russee-Hammer|Russee-Hammer]], [[Reinhard Warnecke]] zu dem des Ortsbeirates [[Ortsverein Suchsdorf|Suchsdorf]] in [[Kreisverband Kiel|Kiel]] gewählt.
*[[Winfried Jöhnk]] wird zum Vorsitzenden des Ortsbeirates [[Ortsverein Russee-Hammer|Russee-Hammer]], [[Reinhard Warnecke]] zu dem des Ortsbeirates [[Ortsverein Suchsdorf|Suchsdorf]] in [[Kreisverband Kiel|Kiel]] gewählt.
*[[Sven Kaerkes]] übernimmt den Vorsitz des [[Ortsverein Kiel-West|OV Kiel-West]], vermutlich von [[Rolf Fischer]].
*[[Henry Kalo]] löst (vermutlich) [[Hans-Peter Jürgensen]] im Vorsitz des [[Ortsverein Kiel-Altstadt|OV Altstadt]] ab.
*[[Henry Kalo]] löst (vermutlich) [[Hans-Peter Jürgensen]] im Vorsitz des [[Ortsverein Kiel-Altstadt|OV Altstadt]] ab.
*[[Gabriele Kötschau]] übernimmt den Vorsitz der "Deutschen Freundschaftsgesellschaft West-Ost in Schleswig-Holstein e.V.".
*[[Gabriele Kötschau]] übernimmt den Vorsitz der "Deutschen Freundschaftsgesellschaft West-Ost in Schleswig-Holstein e.V.".
*[[Volker Kratzat]] gibt den Vorsitz des [[Ortsverein Hassee-Nord|OV Hassee-Nord]] an [[Dieter Heß]] ab.
*[[Volker Kratzat]] gibt den Vorsitz des [[Ortsverein Hassee-Nord|OV Hassee-Nord]] an [[Dieter Heß]] ab.
*[[Reinhard Meyer]] wird Leiter des Ministerbüros im Ministerium für Wirtschaft und Angelegenheiten der Europäischen Union von Mecklenburg-Vorpommern.
*[[Birgit Kuhn]] löst [[Egon Schwintowsky]] als Bürgervorsteherin in [[Ortsverein Lauenburg|Lauenburg]] ab.
*[[Frauke Neumann]] gibt den Vorsitz des [[Ortsverein Stinkviddel/Ravensberg|OV Stinkviddel/Ravensberg]] an [[Gerwin Stöcken]] ab.
*[[Frauke Neumann]] gibt den Vorsitz des [[Ortsverein Stinkviddel/Ravensberg|OV Stinkviddel/Ravensberg]] an [[Gerwin Stöcken]] ab.
*[[Cornelia Östreich]] wird an der Universität Hamburg mit einer Arbeit zum Thema Auswanderungsgeschichte promoviert.
*[[Almut Pohlmann]] löst [[Birgit Hannemann-Röttgers]] im Vorsitz des [[Ortsverein Eutin|OV Eutin]] ab.
*[[Almut Pohlmann]] löst [[Birgit Hannemann-Röttgers]] im Vorsitz des [[Ortsverein Eutin|OV Eutin]] ab.
*[[Renate Schnack]] wird Kreispräsidentin des [[Kreisverband Nordfriesland|Kreises Nordfriesland]].
*[[Renate Schnack]] wird Kreispräsidentin des [[Kreisverband Nordfriesland|Kreises Nordfriesland]].
*[[Cornelie Sonntag-Wolgast]] wird stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Inneres im Bundestag.
*[[Cornelie Sonntag-Wolgast]] wird stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Inneres im Bundestag.
*[[Melanie Stenzel]] übernimmt den Vorsitz des [[Ortsverein Schenefeld (Pinneberg)|OV Schenefeld]] von [[Peter Schmidt]].
*[[Melanie Stenzel]] übernimmt den Vorsitz des [[Ortsverein Schenefeld (Pinneberg)|OV Schenefeld]] von [[Peter Schmidt]].
*[[Jörn Thießen]] wird zum evangelisch-lutherischen Pastor ordiniert.
*[[Kai Vogel]] geht zum Aufbau eines Entwicklungshilfeprojekts für zwei Jahre nach Burkina Faso.
*[[Dietrich Wiebe]] erhält die Freiherr-vom-Stein-Medaille des Landes Schleswig-Holstein.
*[[Dietrich Wiebe]] erhält die Freiherr-vom-Stein-Medaille des Landes Schleswig-Holstein.
*[[Peter Zahn]] wird Beauftragter des Deutschen Fußball-Bundes für soziale Integration im Fußball.
*[[Manfred Zielke]] tritt in die SPD ein.
*Die Stadtwerke Kiel stiften ca. 1 Mio. DM für die [[Energiestiftung Schleswig-Holstein]].
*Die Stadtwerke Kiel stiften ca. 1 Mio. DM für die [[Energiestiftung Schleswig-Holstein]].
*Das Buch ''[[Literatur zur Geschichte der Sozialdemokratie in Schleswig-Holstein|Schleswig-Holsteinische Politikerinnen der Nachkriegszeit. Lebensläufe]]'' von Sabine Jebens-Ibs und Maria Zachow-Ortmann erscheint als Veröffentlichung der Landeszentrale für politische Bildung in Kiel.
*Das Buch ''Schleswig-Holsteinische Politikerinnen der Nachkriegszeit. Lebensläufe'' von Sabine Jebens-Ibs und Maria Zachow-Ortmann erscheint als Veröffentlichung der Landeszentrale für politische Bildung in Kiel.
 
[[Kategorie:Jahresseite]]

Aktuelle Version vom 3. November 2021, 04:29 Uhr

Im Bund regiert die schwarz-gelbe Regierung unter Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU). Rudolf Scharping ist Parteivorsitzender.

In Schleswig-Holstein regiert die SPD unter Ministerpräsidentin Heide Simonis weiterhin mit absoluter Mehrheit. Landesvorsitzender ist Willi Piecyk.

Januar

Februar

März

Der Vorstand des OV Kiel-West mit Vors. Rolf Fischer bereitet sich auf den Kommunalwahlkampf vor.

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Nicht datiert