Hermann Benker: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 4: Zeile 4:
 
|Titel =
 
|Titel =
 
|geboren = 19390503
 
|geboren = 19390503
|Geburtsort = Marktleuthen/Franken
+
|Geburtsort = Marktleuthen
 
|gestorben =
 
|gestorben =
 
|Sterbeort =
 
|Sterbeort =
Zeile 28: Zeile 28:
 
}}
 
}}
 
'''Hermann Benker''', * [[3. Mai]] [[1939]] in Marktleuthen/Franken; . Mitglied der SPD.
 
'''Hermann Benker''', * [[3. Mai]] [[1939]] in Marktleuthen/Franken; . Mitglied der SPD.
 +
 +
== Leben & Politik ==
 +
Der gelernte Schmied und spätere Fregattenkapitätn war von 1973 bis 2005 Vorsitzender des Ortsvereins Neustadt
 +
und insgesamt 15 Jahre Landtagsabgeordneter.
 +
 +
== Ehrungen ==
 +
Anlässlich seines 80. Geburtstages am [[3. Mai]] [[2019]] wurde Hermann Benker mit der Willy-Brandt-Medaille geehrt. Die Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin [[Bettina Hagedorn]] und der stellvertretende Parteivorsitzende [[Ralf Stegner]] übergaben die Auszeichnung. In der Laudatio hieß es: "Seine fröhliche und menschliche Art machten ihn zu einem Sympathieträger der Partei. Und so zeigte er sich auch bei seinem Achtzigsten."
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
Zeile 36: Zeile 43:
 
[[Kategorie:Kreisverband Ostholstein|Benker, Hermann]]
 
[[Kategorie:Kreisverband Ostholstein|Benker, Hermann]]
 
[[Kategorie:Vervollständigen|Benker, Hermann]]
 
[[Kategorie:Vervollständigen|Benker, Hermann]]
 +
[[Kategorie:Willy-Brandt-Medaille|Benker, Hermann]]

Version vom 27. Juni 2019, 09:17 Uhr

Noch kein Foto vorhanden
Hermann Benker
Geboren: 3. Mai 1939

Hermann Benker, * 3. Mai 1939 in Marktleuthen/Franken; . Mitglied der SPD.

Leben & Politik

Der gelernte Schmied und spätere Fregattenkapitätn war von 1973 bis 2005 Vorsitzender des Ortsvereins Neustadt und insgesamt 15 Jahre Landtagsabgeordneter.

Ehrungen

Anlässlich seines 80. Geburtstages am 3. Mai 2019 wurde Hermann Benker mit der Willy-Brandt-Medaille geehrt. Die Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Bettina Hagedorn und der stellvertretende Parteivorsitzende Ralf Stegner übergaben die Auszeichnung. In der Laudatio hieß es: "Seine fröhliche und menschliche Art machten ihn zu einem Sympathieträger der Partei. Und so zeigte er sich auch bei seinem Achtzigsten."

Weblinks