Kreisverband Schleswig-Flensburg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
K (Textersetzung - „== Quellen ==“ durch „== Einzelnachweise ==“)
Zeile 90: Zeile 90:
 
</div>
 
</div>
 
<br style="clear:left;">
 
<br style="clear:left;">
== Quellen ==
+
== Einzelnachweise ==
 
<references />
 
<references />
 
{{Navigationsleiste Kreisverbände}}
 
{{Navigationsleiste Kreisverbände}}

Version vom 30. September 2020, 21:23 Uhr

Der Kreisverband Schleswig-Flensburg ist eine Gliederung der SPD Schleswig-Holstein. Er entstand 1974 infolge der Kreisreform. Nach der Vereinigung der Kreisvereine Schleswig und Flensburg Land umfasst der Kreisverband heute den gleichnamigen Landkreis ohne die Stadt Flensburg.


Links

Kreisverband Schleswig-Flensburg
Kreisverband Schleswig-Flensburg
Gegründet: 1974
Vorsitzende/r: Birte Pauls
Homepage: http://spd-schleswig-flensburg.de/

Überblick

Ortsvereine

Bergenhusen | Böklund | Borgwedel | Busdorf | Dannewerk | Dollerup-Westerholz | Eggebek | Erfde | Fahrdorf | Gelting | Glücksburg | Großenwiehe-Lindewitt | Großsolt-Freienwill | Grundhof | Handewitt | Harrislee | Hasselberg | Hürup | Husby | Idstedt | Jagel | Jerrishoe | Jübek | Kappeln | Kappeln-Land (mit Arnis und Rabenkirchen-Faulück) | Kropp | Langballig | Langstedt | Maasbüll | Maasholm | Mohrkirch | Munkbrarup | Neuberend | Norderbrarup (mit Scheggerott) | Nübel | Östl. Karrheide-Medelby | Pommerby | Rabel | Satrup | Schaalby | Schafflund | Schleswig | Schuby | Sieverstedt | Silberstedt | Sörup | Stapel (mit Süderstapel) | Steinbergkirche | Steinfeld-Ulsnis (mit Boren und Ekenis) | Sterup-Esgrus | Stolk | Struxdorf | Süderbrarup | Taarstedt | Tarp | Tolk | Treia | Wagersrott | Wanderup | Wees | Wohlde

Historische Ortsvereine

Nieby

Personen



Einzelnachweise