Landesparteitag 2004, Norderstedt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
K
Zeile 12: Zeile 12:
|Wahlkonferenz =0
|Wahlkonferenz =0
}}
}}
Auf dem Landesparteitag am [[07. März]] [[2004]] wurde ein Beisitzer für den [[Landesvorstand]] nachgewählt.
Auf dem Landesparteitag am [[7. März]] [[2004]] wurde ein Beisitzer für den [[Landesvorstand]] nachgewählt.


{| class="wikitable"
{| class="wikitable"

Version vom 17. März 2015, 00:26 Uhr

Landesparteitag Norderstedt 2004
7. März 2004
TriBühne
Jörg-Peter-Hahn-Platz 1
22846 Norderstedt ‎
Siehe auch: Beschlussdatenbank

Auf dem Landesparteitag am 7. März 2004 wurde ein Beisitzer für den Landesvorstand nachgewählt.

Anzahl Prozent
Mögliche Delegierte 134
Davon Anwesend 118 88,06
Davon weiblich 50 42,4
Davon männlich 68 58,1

Nachwahl Landesvorstand (07. März 2004)

Funktion KandidatIn Abgegebene Stimmen Ungültige Stimmen Ja Nein Enthaltungen Prozent Bemerkungen
Beisitzer Heiko Winckel-Rienhoff 112 3 61 3 54,46 Alfred Bornhalm unterlag mit 45 Stimmen.