Ortsverein Selenter See Süd: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
(Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''Ortsverein Selenter See Süd''' ist eine Gliederung im Kreisverband Plön. Er entstand nach 2015 durch den Zusammenschluss der Ortsvereine Ort…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Der '''Ortsverein Selenter See Süd''' ist eine Gliederung im [[Kreisverband Plön]]. Er entstand nach [[2015]] durch den Zusammenschluss der Ortsvereine [[Ortsverein Selent|Selent]] und [[Ortsverein Martensrade|Martensrade]] und der Genossinnen und Genossen in Mucheln.
 
Der '''Ortsverein Selenter See Süd''' ist eine Gliederung im [[Kreisverband Plön]]. Er entstand nach [[2015]] durch den Zusammenschluss der Ortsvereine [[Ortsverein Selent|Selent]] und [[Ortsverein Martensrade|Martensrade]] und der Genossinnen und Genossen in Mucheln.
 +
 +
== Vorstand ==
 +
*[[2019 ]] - [[Gerd Plöger]] (Vorsitzender); [[Renè Hendricks]] (Stellvertreter); [[Bernhard Grapatin]] (Kasse); [[Birgit Hamm]] (Schriftführerin); [[Aylin Cerrah]], [[Marlen Grapatin]], [[Reiner Petersen]] (Beisitzer*innen)
 +
 +
== OV-Zeitung ==
 +
Traditionelle Zeitung ist das [[Sozialdemokratische Zeitungen|DörpsBlatt]], mittlerweile die älteste SPD-Zeitung im Kreis Plön, die seit [[1976]] dreimal im Jahr erscheint und an die Haushalte der Gemeinden verteilt wird. Ergänzend informieren der DörpsBlog und eine Facebook-Seite, das DörpsBook.
  
  
 
[[Kategorie:Ortsverein|Selenter See Süd]]
 
[[Kategorie:Ortsverein|Selenter See Süd]]
 
[[Kategorie:Kreisverband Plön|Selenter See Süd]]
 
[[Kategorie:Kreisverband Plön|Selenter See Süd]]

Aktuelle Version vom 9. Oktober 2019, 21:53 Uhr

Der Ortsverein Selenter See Süd ist eine Gliederung im Kreisverband Plön. Er entstand nach 2015 durch den Zusammenschluss der Ortsvereine Selent und Martensrade und der Genossinnen und Genossen in Mucheln.

Vorstand

OV-Zeitung

Traditionelle Zeitung ist das DörpsBlatt, mittlerweile die älteste SPD-Zeitung im Kreis Plön, die seit 1976 dreimal im Jahr erscheint und an die Haushalte der Gemeinden verteilt wird. Ergänzend informieren der DörpsBlog und eine Facebook-Seite, das DörpsBook.