Bezirksparteitag 1909, Wandsbek: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Zeile 7: Zeile 7:
 
|Hausnummer    =
 
|Hausnummer    =
 
|PLZ          =
 
|PLZ          =
|Ort          =Wandsbek
+
|Ort          = Wandsbek
|Gliederung    =Bezirksverband Schleswig-Holstein
+
|Gliederung    = Bezirksverband Schleswig-Holstein
 
|Ordentlich    =
 
|Ordentlich    =
 
|Wahlkonferenz =
 
|Wahlkonferenz =
Zeile 24: Zeile 24:
  
 
[[Kategorie:Landesparteitag]]
 
[[Kategorie:Landesparteitag]]
[[Kategorie:Gleichstellungspolitik]]
+
[[Kategorie:Frauen- und Gleichstellungspolitik]]

Version vom 20. August 2017, 11:50 Uhr

Bezirksparteitag Wandsbek 1909
5. September - 6. September 1909
Wandsbek
Siehe auch: Beschlussdatenbank

Themen

Die SPD Elmshorn schreibt 1983 in ihrer Chronik von einem "Provinzialparteitag 1909". Es ist nicht ganz klar, ob sich das auf diesen Bezirksparteitag bezieht - oder was die beiden Parteitage unterschieden haben könnte. Dort wird ein Beschluss dieses Provinzialparteitags zitiert:

"Die Agitationskommission besteht aus einem besoldeten Beamten, der auch die Kassengeschäfte zu führen hat, einem Vertreter der Parteizeitung und 5 Beisitzern, unter welchen mindestens eine Genossin sein muss."[1]

Erst seit 1908 war es Frauen erlaubt, Mitglieder in Parteien zu werden und sich politisch zu engagieren. Das Wahlrecht hatten sie noch nicht.

Quellen

  1. SPD-Ortsverein Elmshorn: 120 Jahre SPD Elmshorn. Eine Chronik (Elmshorn 1983)