Heiner Dunckel

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Heiner Dunckel
Heiner Dunckel
Geboren: 16. Januar 1954

Prof. Dr. Heiner Dunckel, * 16. Januar 1954 in Hamburg; Arbeits- und Organisationspsychologe. Verheiratet, 4 Kinder. Mitglied der SPD seit 2016.

Leben & Beruf

LIS:

  • 1960 - 1973 Grund- u. Hauptschule Hamburg-Hausbruch, Friedrich-Ebert. Gymnasium Hamburg-Harburg, 1973 Abitur
  • 1974 - 1980 Studium Psychologie, Soziologie, pol. Ökonomie Mannheim/Berlin
  • 1980 Diplom-Hauptprüfung Psychologie, FU Berlin
  • 1980 - 1985 Wiss. Mitarbeiter/Forschungsassistent FU Berlin, ETH Zürich
  • 1985 Promotion Arbeits- und Organisationspsychologie, Universität Osnabrück
  • 1985 - 1987 DV-Organisator/Systemanalytiker Berliner Stadtreinigungs-Betriebe (BSR)
  • 1987 - 1992 Projektsprecher TU Berlin
  • 1992 - 1994 Organisationsberater, Lehrbeauftragter an versch. Universitäten
  • 1994 Habilitation/Lehrbefähigung Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie, TU Berlin
  • 1994 - 2017 Gastprofessuren/Professuren, seit 1996 Professor für Arbeits- u. Organisations-psychologie Universität Flensburg
  • 1998 - 2001 Prorektor Universität Flensburg
  • 2001 - 2009 Hauptamtlicher Rektor Universität Flensburg
  • 2002 - 2008 Mitglied in Aufsichts- und Stiftungsräten (u.a. Patentverwertungsagentur, Wirtschaftsförderung, Innovationsstiftung)
  • 2004 - 2008 Vorsitzender Landesrektorenkonferenz Schleswig-Holstein
  • seit 2016 Mitglied SPD, Kreisvorstand SPD Flensburg

Mitglied Gewerkschaft ver.di, Deutsche Gesellschaft für Psychologie, Gesellschaft für Arbeitswissenschaft

Mitglied des Bildungsausschusses, Sprecher für Hochschulen, Forschung u. Technologie, Industriepolitik (Arbeit 4.0) der SPD-Landtagsfraktion

Partei & Politik

Links

Quellen