Karl Grambow

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Karl Grambow
Karl Grambow
Gestorben: 8. Oktober 1933

Karl Grambow, *? , †8. Oktober 1933; Mitglied der SPD.

Karl Grambow, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Düneberg, wurde nach der Machterübernahme der Nationalsozialisten mehrfach verhaftet. Am 8. Oktober 1933 wurde er in seiner Zelle im Amtsgerichtsgefängnis Schwarzenbek tot aufgefunden.[1]

Quellen

  1. Puvogel, Ulrike / Stankowski, Martin: Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus, Band I Bonn (1996)