23. Mai

  • 1863 - In Leipzig wird der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV) gegründet. Die Geburtsstunde der organisierten Sozialdemokratie.
  • 1933 - Fraktionsvorsitzender Otto Wels begründet für die SPD im Reichstag die Ablehnung des "Ermächtigungsgesetzes". Die SPD stimmt geschlossen dagegen.
  • 1949 - Inkrafttreten des Grundgesetzes und Gründung der Bundesrepublik Deutschland
  • 1955 - Schleswig-Holstein nimmt den SSW von der 5-Prozent-Hürde aus.