Max Emcke

Noch kein Foto vorhanden
Max Emcke
Geboren: 22. Juli 1892
Gestorben: 8. November 1982

Dr. Max Emcke, * 22. Juli 1892 in Weding (bei Flensburg), † 8. November 1982 in Kiel; Rechtsanwalt und Notar. Mitglied der SPD seit 1966.

Werdegang

Der nach dem Austritt aus der CDU parteilose Max Emcke kandidierte 1954 auf Vorschlag des SHB gegen Kai-Uwe von Hassel (CDU) für das Ministerpräsidentenamt. Er setzte sich damit für eine Koalition unter Beteiligung der SPD ein, da ihm die bestehende Koalition aus CDU, FDP und BHE zu eng und nicht dem Landtagswahlergebnis entsprechend erschien. Die SPD unterstützte Emcke.[1]

Links

Quellen

  1. Lt. Bericht VZ, 11.10.1954