1982

Im Oktober wird die sozial-liberale Koalition unter Bundeskanzler Helmut Schmidt von der FDP aufgekündigt und nach einem konstruktiven Misstrauensvotum durch eine CDU-FDP-Koalition unter Helmut Kohl ersetzt, der 16 Jahre im Amt bleibt.

SPD-Parteivorsitzender ist Willy Brandt.

Nach dem Wechsel von Ministerpräsident Gerhard Stoltenberg (CDU) in die Bundesregierung wird der bisherige Finanzminister Uwe Barschel (CDU) am 14. Oktober von der CDU-Mehrheit im Landtag zu seinem Nachfolger gewählt. Oppositionsführer ist Klaus Matthiesen, SPD-Landesvorsitzender Günther Jansen.

Januar

Februar

März

April

Jusos rufen zum Ostermarsch auf, 1982

Mai

Juni

Juli

August

September

  • 17. September - Björn Engholm übernimmt nach dem Ausscheiden der liberalen Minister aus dem Kabinett neben dem Bundeswissenschaftsministerium für kurze Zeit auch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Oktober

November

Dezember

Nicht datierte Ereignisse