Christian Kröning

Christian Kröning
Christian Kröning
Geboren: 28. Februar 1954

Christian Kröning, * 28. Februar 1954 in Hamburg. Diplom-Volkswirt, Landesgeschäftsführer der SPD Schleswig-Holstein 1997-2017. Mitglied der SPD seit 1971.

Leben & Beruf

Christian Kröning machte eine Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel und studierte danach bis 1984 an der Hochschule für Wirtschaft und Politik (HWP) im Hamburg mit dem Abschluss Diplom-Volkswirt.

Von 1980 bis 1982 war er Vorsitzender des Ortsvereins Ahrensburg, anschließend bis 1986 Vorsitzender der Ratsfraktion und bis 1990 Stadtrat.

Schon 1981 wurde Christian Kröning Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Eckart Kuhlwein, der ihn verpflichtete, seinen Abschluss in jedem Fall zu machen. 1990 wechselte er als Redenschreiber für Ministerpräsident Björn Engholm nach Kiel in die Staatskanzlei. Ab 1993 war er im Planungsstab des Ministeriums für Finanzen und Energie bei Minister Claus Möller tätig. Im Juni 1997 wurde er dann Geschäftsführer des Landesverbandes Schleswig-Holstein, wo er sich besonders um die internationalen Beziehungen des Landesverbandes kümmerte und auch persönliche Freundschaften nach Israel, Palästina, Polen und Schweden pflegte.

2008 bewarb sich Christian Kröning um die Kandidatur für die Europawahl 2009, unterlag in der Abstimmung aber gegen Ulrike Rodust.

Zum 1. Oktober 2017 verabschiedete er sich in den Ruhestand.

Christian Kröning ist Mitglied der AWO und der Gewerkschaft ver.di.

Literatur

Christian Kröning hat ein Buch über das Verfassen von Reden geschrieben.

Quellen