Walter Schütt

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Walter Schütt
Walter Schütt
Geboren: 18. August 1908
Gestorben: 23. Dezember 1975

Walter Schütt, * 19. August 1907 in Kiel, † 23. Dezember 1975 in Kronshagen. Verheiratet. Mitglied der SPD seit 1925.

Leben & Beruf

Walter Schütt war 1907 in Kiel geboren und von Beruf Schneider. Er trat früh in die Partei ein und erlebte die NS-Machtübernahme in seiner Heimatstadt. Nach dem 2. Weltkrieg lebte er in Kronshagen.

Partei & Politik

Seit 1925 Mitglied in der SPD, baute Walter Schütt ab 1945 den Ortsverein Kronshagen und den Kreisverband Rendsburg wieder mit auf. Er war 22 Jahre lang Gemeindevertreter in Kronshagen und vertrat die Kronshagener Interessen 11 Jahre lang im Rendsburger Kreistag.

1969 wurde ihm für seine hervorragenden Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung die Freiherr-von-Stein-Plakette verliehen.[1]

Links

Quellen

  1. Von Treue geprägt - Nachruf für Walter Schütt - Kronshagen, aktuell, Nr. 7, S. 4