Jonas Beck

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Jonas Beck
Jonas Beck
Geboren: 27. August 1996

Jonas Beck, * 27. August 1996 in Kiel; Verwaltungsfachangestellter. Er war bis 2021 SPD- und Juso-Mitglied.

Leben & Beruf

Jonas Beck ist in Kiel geboren und aufgewachsen. Bis 2013 besuchte er die Theodor-Storm-Realschule und absolvierte im Anschluss eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Schwentinental. Er arbeitete jeweils für ein Jahr beim Jobcenter Plön, in einer Rechtsanwaltskanzlei und für den Bundestagsabgeordneten Mathias Stein. Seit September 2020 ist er beim Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge Schleswig-Holstein angestellt.

Er ist Sohn von Ralph Müller-Beck.

Partei & Politik

Jonas Beck ist seit September 2018 Mitglied im Ortsbeirat Ellerbek/Wellingdorf, bis September 2019 als Vorsitzender.[1] Zu seinem Nachfolger wurde Alfons Fliß gewählt. Seit 2019 war er außerdem stellvertretender Vorsitzender seines Ortsvereins Kiel-Ellerbek.

Darüber hinaus gehörte er von Mai 2018 bis Januar 2021 dem Kreisvorstand der Kieler Jusos an. Im Juni 2019 wählte ihn die Jahreshauptversammlung der Kieler Jusos zum Kreisgeschäftsführer. Ab September 2020 bildeten er und Tessa Bornkessel eine Doppelspitze.[2] Am 4. Januar 2021 trat er als Kreisgeschäftsführer und am 23. Januar 2021 auch aus dem Kreisvorstand zurück. Am 28. Februar 2021 verließ er die SPD.

Links

Einzelnachweise

  1. Annette Göder: Chef des Ortsbeirates zurückgetreten, Kieler Nachrichten, 26.9.2019
  2. Jusos Kiel: Neuer Kreisvorstand beginnt mit der Arbeit, Pressemitteilung, 25.9.2020