Provinziallandtagswahlen 1919-1933

In der Weimarer Republik fanden vier Provinziallandtagswahlen statt.

Diese Wahlen wurde durchgeführt für Schleswig-Holstein als Provinz des Freistaats Preußen. Für Preußen insgesamt fanden Landtagswahlen statt.

Ergebnisse[1]

Wahl SPD-Ergebnis Bemerkung
Provinziallandtagswahl 1921 37,8 % USPD: 3,3 %
Provinziallandtagswahl 1925 32,7 %
Provinziallandtagswahl 1929 33,3 % NSDAP: 10,3 %
Provinziallandtagswahl 1933 22,4% NSDAP: 54,9 %

Quellen

  1. Omland, Frank: Der Provinziallandtag in Schleswig-Holstein 1919-1933. Entstehung, Aufgaben, Funktion (Sonderveröffentlichung des AKENS e.V., 2010)