1929


Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Nicht datierte Ereignisse

  • Fritz Baade wird zum Leiter der Reichsforschungsstelle für landwirtschaftliches Marktwesen befördert.
  • Wilhelm Brecour gibt sein Amt als unbesoldeter Stadtrat von Kiel auf.
  • Otto Eggerstedt wird zum Polizeipräsidenten von Altona (Holstein) ernannt.
  • Rudolf Katz wird Stadtverordneter und Stadtverordnetenvorsteher in Altona (Holstein).
  • Luise Schmidt beginnt als Dozentin an der Volkshochschule Lübeck.
  • Anni Krahnstöver wird Bezirksfrauensekretärin in Oppeln/Oberschlesien.
  • Hermann Lüdemann gibt seinen Sitz im Preußischen Landtag auf.
  • Kurt Pohle wird Mitglied des Stadtrats von Striegau.
  • Bei den Kommunalwahlen erringt die SPD in Borby vier der neun Sitze in der Gemeindevertretung.
  • Die Freie Volksbühne Kiel gibt auf Grund wirtschaftlicher Not die bisherige klassenbewusste Linie auf und öffnet sich für Beamte und Angestellte als Mitglieder.