Kommunalwahl 1974

Die Kommunalwahl am 24. März 1974 ging für die SPD "krachend" verloren. Klaus Matthiesen sagte in einer ersten Reaktion, "er fühle sich wie ein Kind, das nicht wisse, wofür es bestraft worden sei"[1].

Ergebnis

Landesergebnis[2] Änderung zu 1970
SPD 35,6 % -7,9
CDU 53,1 % +7,7
FDP 9,0 % +3,3
SSW 1,6 % -0,6
Sonstiges 0,8 %

Wahlbeteiligung in Schleswig-Holstein: 79,2 %

Ergebnisse vor Ort

Quellen

  1. Rainer Burchardt: Erfolg der CDU.Der Trend hat angehalten, DIE ZEIT, 29.3.1974
  2. Statistikamt Nord: Wahlen in Schleswig-Holstein seit 1947