Landesparteitag 2007, Neumünster

Landesparteitag Neumünster 2007
24. März - 25. März 2007
Holstenhallen (Halle 2)
Justus-von-Liebig-Straße 2-4
24537 Neumünster
Siehe auch: Beschlussdatenbank

Beim Landesparteitag 2007 stand im Mittelpunkt der Wechsel im Landesvorsitz von Claus Möller zu Ralf Stegner. Claus Möller war 2003 spontan angetreten, nachdem Franz Thönnes bei den Delegierten durchgefallen war. Bereits 2006 hatte er angekündigt, nicht wieder kandidieren zu wollen. Um seine Nachfolge bewarb sich Ralf Stegner. Ein zweiter Bewerber, der Krankenpfleger Stephan Frey, hatte seine Kandidatur aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen.

Ralf Stegner wurde mit 89,7 % der Delegiertenstimmen zum Landesvorsitzenden gewählt. Die taz sprach von einem "Generationswechsel mit Stilbruch".[1]

Bericht der Mandatsprüfungskommission Anzahl Prozent
Mögliche Delegierte 117
Davon Anwesend 114 97,44
Davon weiblich 48 42,11
Davon männlich 66 57,89

Vorstandswahlen

Funktion KandidatIn Abgegebene Stimmen Ungültige Stimmen Ja Nein Enthaltungen Prozent Bemerkungen
Landesvorsitzender Ralf Stegner 116 1 104 0 11 89,66
Stellvertretende Vorsitzende Bettina Hagedorn 115 0 96 14 5 83,48
Stellvertretender Vorsitzender Andreas Breitner 115 1 93 15 6 80,9
Schatzmeister Jörg Wenghöfer 111 0 80 23 8 72
Beisitzerin Serpil Midyatli 116 0 102 0 87,93 Frauenliste, 1. Wahlgang
Beisitzerin Birte Pauls 116 0 60 0 51,72 Frauenliste, 1. Wahlgang
Beisitzer Wolfgang Baasch 116 0 82 0 70,69 Männerliste, 1. Wahlgang
Beisitzer Stefan Bolln 116 0 82 0 70,69 Männerliste, 1. Wahlgang
Beisitzerin Maike Rohwer 112 0 47 0 41,96 Frauenliste, 2. Wahlgang
Beisitzerin Gesa Tralau 112 0 71 0 63,39 Frauenliste, 2. Wahlgang
Beisitzer Jörn Thießen 112 0 46 0 41,07 Männerliste, 2. Wahlgang

Themen

Wichtig war die Verabschiedung des Antrages F1, "Maßnahmenpaket zur mittelfristigen Personal- und Finanzplanung des Landesverbandes".

Quellen