Landesparteitag 2017, Lübeck

Landesparteitag Lübeck 2017
27. Januar - 29. Januar 2017
Musik- und Kongresshalle Lübeck
Willy-Brandt-Allee 10
23554 Lübeck
Siehe auch: Beschlussdatenbank

Der Ordentliche Landesparteitag 2017 fand vom 27. bis 29. Januar 2017 in der Musik- und Kongresshalle Lübeck statt.

Der Landesparteitag wählte einen neuen Landesvorstand, am zweiten und dritten Tag dann die Listen zur Landtags- und Bundestagswahl. Es war nach den vorliegenden Informationen der erste dreitägige Landesparteitag in der Geschichte der Landes-SPD.

Am ersten Tag wurde, wie bereits auf den beiden vorigen Landesparteitagen, das Solidaritätslied gesungen. Am zweiten Tag sprach Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, als Gastrednerin. Außerdem wurde der ehemalige Minister Klaus Klingner für 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft mit der Willy-Brandt-Medaille geehrt.

Wahlen

Landesvorstand

Ralf Stegner nach seiner Wiederwahl

Ralf Stegner wurde mit 91,43 % der Stimmen erneut zum Landesvorsitzenden gewählt. Mit dieser Amtsperiode ist er gemeinsam mit Günther Jansen der am längsten amtierende Landesvorsitzende der Nord-SPD. Dieser führte die Partei von 1975 bis 1987.

Kristin Alheit und Mathias Stein schieden aus dem Landesvorstand aus - sie kandidierten nicht wieder. Zu neuen Mitgliedern wurden Enrico Kreft und Frank Nägele gewählt.

Gewählt wurde mit Wahlcomputer.

Bericht der Mandatsprüfungskommission Anzahl
Mögliche Delegierte 222
Davon anwesend 212
Davon weiblich 88
Davon männlich 124

Wahlergebnisse

Funktion KandidatIn Abgegebene Stimmen Ungültige Stimmen Ja Nein Enthaltungen Prozent Bemerkungen
Landesvorsitzender Ralf Stegner 211 1 192 12 6 91,43
Stellvertretende Vorsitzende Bettina Hagedorn 208 1 180 12 15 86,96
Stellvertretende Vorsitzende Christiane Küchenhof 210 3 184 13 10 88,89
Schatzmeister Stefan Bolln 209 3 200 5 3 96,15
Beisitzer Dirk Diedrich 201 8 124 1. Wahlgang
Beisitzerin Serpil Midyatli 201 8 190 1. Wahlgang
Beisitzerin Birte Pauls 201 8 1. Wahlgang
Beisitzer Frank Nägele 201 8 114 1. Wahlgang
Beisitzerin Nina Scheer 201 8 167 1. Wahlgang
Beisitzer Alexander Wagner 201 8 145 1. Wahlgang
Beisitzer Enrico Kreft 209 8 150 2. Wahlgang gegen Kai-Olaf von Wolff

Liste Landtagswahl

Torsten Albig nach seiner Nominierung
Bericht der Mandatsprüfungskommission Anzahl Prozent
Mögliche Delegierte 200
Davon anwesend 196 98%
Davon weiblich 84 42,86%
Davon männlich 112 57,14%

Die Landesliste wurde in vier Wahlgängen gewählt: Platz 1, die Plätze 2 bis 15, die Plätze 16 bis 30 und die Plätze 31 bis 48. Alle Kandidatinnen und Kandidaten wurden ohne Gegenkandidatur in der Reihenfolge gewählt, wie sie der Landesvorstand vorgeschlagen hatte. Keiner der Delegierten konnte sich daran erinnern, dass das schon einmal passiert sei.

Wahlergebnisse

Platz
Name Wahlkreis/Kreis Abgegeben Ja Nein Enth. Ungü.
1
Albig, Torsten 12 Kiel-Nord 193 190 2 1
2
Midyatli, Serpil 08 Eckernförde 191 181 8 2 0
3
Stegner, Ralf 09 Rendsburg-Ost 191 179 10 1 1
4
Herdejürgen, Birgit 20 Steinburg-Ost 191 158 19 10 4
5
Habersaat, Martin 30 Stormarn-Süd 191 174 12 2 3
6
Redmann, Sandra 18 Ostholstein-Süd 191 177 5 4 5
7
Hölck, Thomas 23 Pinneberg-Elbmarschen 191 174 5 7 5
8
Pauls, Birte 05 Schleswig 191 177 9 4 1
9
Dolgner, Kai 10 Rendsburg 191 183 3 4 1
10
Poersch, Regina 16 Plön-Ostholstein 191 171 12 5 3
11
Baasch, Wolfgang 33 Lübeck-Süd 191 169 10 8 4
12
Raudies, Beate 21 Elmshorn 191 177 7 3 4
13
Weber, Stefan 25 Segeberg-West 191 169 6 11 5
14
Eickhoff-Weber, Kirsten 11 Neumünster 191 176 9 4 2
15
von Pein, Tobias 29 Stormarn-Mitte 191 175 8 4 4
16
Wagner-Bockey, Kathrin 35 Lauenburg-Süd 185 168 9 6 2
17
Wolpmann, Michael 07 Dithmarschen-Süd 185 168 8 7 2
18
Fedrowitz, Katrin 27 Norderstedt 185 163 12 9 1
19
Bolln, Stefan 19 Steinburg-West 185 177 3 4 1
20
Ünsal, Özlem 13 Kiel-West 185 171 9 3 2
21
Heßmann, Ralf 02 Nordfriesland-Süd 185 155 19 8 3
22
Danhier, Susanne 28 Stormarn-Nord 185 173 6 4 2
23
Dunckel, Heiner 03 Flensburg 185 170 6 7 2
24
Schultz, Cordula 26 Segeberg-Ost 185 168 5 10 2
25
Schlünsen, Lutz 15 Plön-Nord 185 166 8 8 3
26
Metzner, Kerstin 32 Lübeck-West 185 163 12 7 3
27
Schwind-Hansen, Hendrik 01 Nordfriesland-Nord 185 173 8 3 1
28
Vogel, Kai 24 Pinneberg 185 172 4 8 1
29
Rother, Thomas 31 Lübeck-Ost 185 174 4 5 2
30
Börner, Manfred 34 Lauenburg-Nord 185 157 15 11 2
31
Stück, Gesine KV Kiel 179 152 19 6 2
32
Neumann, Helge 22 Pinneberg-Nord 179 160 6 10 3
33
Herkommer, Andreas 17 Ostholstein-Nord 179 159 8 9 3
34
Engkusen, Karl-Heinz 06 Dithmarschen-Schleswig 179 162 6 8 3
35
Hense, André 04 Flensburg-Land 179 164 2 10 3
36
Skalski, Johanna KV Pinneberg 179 145 20 10 4
37
Diedrich, Dirk KV Dithmarschen 179 166 4 5 4
38
Patzke, Kirsten KV Lauenburg 179 160 9 6 4
39
Arend, Andreas KV Kiel 179 162 6 7 4
40
Aewerdieck-Zorom, Andrea KV Lübeck 179 160 4 12 3
41
Clausen-Holm, Danny KV Segeberg 179 159 4 11 5
42
Niemann, Kirsten KV Lauenburg 179 157 8 9 5
43
Gadji, Bacar KV Lübeck 179 160 4 10 5
44
Bauer, Jasmin KV Kiel 179 155 8 11 5
45
Oelkers, Sebastian KV Lübeck 179 158 5 11 5
46
Beeck, Christoph KV Kiel 179 158 8 7 6
47
Schalnat, Lars KV Lübeck 179 158 10 6 5
48
Stadelmann, Falk KV Kiel 179 145 17 9 8

Liste Bundestagswahl

Spitzenkandidatin Bettina Hagedorn

Die Liste zur Bundestagswahl ging nicht ohne Gegenkandidaturen durch: Die auf Platz 8 vorgeschlagene Karin Thissen kandidierte auf Platz 6 gegen den vorgeschlagenen Matthias Ilgen. Sie gewann und durchbrach damit schon an dieser Stelle den Reißverschluss.

Matthias Ilgen kandidierte danach auf den freigewordenen Platz 8 - gleichzeitig bewarben sich Clemens Teschendorf und Birgit Malecha-Nissen. Der erste Wahlgang ging knapp zwischen den beiden Männern aus - mkit 81 Stimmen für Matthias Ilgen und 89 für Clemens Teschendorf. Birgit Malecha-Nissen erhielt nur 19 Stimmen und kandidierte nicht noch einmal.

Der zweite Wahlgang ging 94 zu 94 bei einer Enthaltung aus. So etwas hatte der Parteitag noch nicht gesehen! "Bettina Hagedorn fordert die Enthaltung auf vorzutreten, um sich verkloppen zu lassen," sagte Martin Habersaat vom Präsidium aus durch. Den dritten Wahlgang verlor Matthias Ilgen dann knapp mit 92 zu 94 Stimmen. Er erklärte, verstanden zu haben und nicht noch einmal um einen Listenplatz zu kandidieren. Er werde seinen Wahlkreis in Nordfriesland direkt gewinnen.

Alle weiteren Plätze wurden dann in der vorgeschlagenen Reihenfolge gewählt.

Bericht der Mandatsprüfungskommission Anzahl
Mögliche Delegierte aus den Kreisverbänden 200
Davon Anwesend 192
Davon weiblich 84
Davon männlich 108

Wahl Platz 1-5

Abgegebene Stimmen: 187, alle gültig

Platz

Name

Wahlkreis/Kreis

Ja

Nein

Enth.

1

Hagedorn, Bettina

09 Ostholstein-Stormarn-Nord

174

9

4

2

Rix, Sönke

04 Rendsburg-Eckernförde

180

5

2

3

Scheer, Nina

10 Lauenburg-Stormarn-Süd

169

12

6

4

Rossmann, Ernst Dieter

07 Pinneberg

169

10

8

5

Hiller-Ohm, Gabi

11 Lübeck

157

18

12

Wahl des Listenplatzes 6

Abgegebene Stimmen: 189, Enthaltungen: 4





Ilgen, Matthias

02 Nordfriesland-Dithmarschen Nord

60

31,75%

6

Thissen, Karin

03 Dithmarschen Süd

125

66,14%

Wahl des Listenplatzes 7

Abgegebene Stimmen: 188

7



Ja

Nein

Enth.

Ungül.

Wagner, Alexander

08 Segeberg/Stormarn Mitte

163

20

5

0

Wahl des Listenplatzes 8

1. Wahlgang

Abgegebene Stimmen: 190, Enthaltung: 1





8

Ilgen, Matthias

02 Nordfriesland-Dithmarschen Nord

81

42,6%

Teschendorf, Clemens

01 Flensburg-Schleswig

89

46,8%

Malecha-Nissen, Birgit

06 Plön-Neumünster

19

10%

2. Wahlgang

Abgegebene Stimmen: 189 / Enthaltungen: 1




Ilgen, Matthias

02 Nordfriesland-Dithmarschen Nord

94

Teschendorf, Clemens

01 Flensburg-Schleswig

94

Stichwahl

Abgegebene Stimmen: 187 , Enthaltungen: 1




Ilgen, Matthias

02 Nordfriesland-Dithmarschen Nord

92

8

Teschendorf, Clemens

01 Flensburg-Schleswig

94

Matthias Ilgen zieht seine Kandidatur für die Landesliste zurück.

Wahl der Listenplätze 9 – 19

Abgegebene Stimmen: 174



Ja
Nein
Enth.
Ungül.
9

Stein, Mathias

05 Kiel

168
4
2
0
10

Malecha-Nissen, Birgit

06 Plön-Neumünster

114
50
8
2
11

Röder-Elke Christina

KV Neumünster

146
22
6
0
12

Friedrichs-Heinemann, Beate

KV Kiel

148
19
5
2
13

Ahrens, Martin

KV Segeberg

156
11
5
2
14

Petersen, Katrin

KV Kiel

146
19
7
2
15

Cinar, Mahmut

KV-Segeberg

152
13
8
1
16

Möller-Neustock, Antje

KV Kiel

147
17
8
2
17

Meyer, Jens

KV Lauenburg

151
14
7
2
18

Stübe, Yves-Christian

KV Kiel

144
19
8
3
19

Petersen, Thies

KV Kiel

141
18
13
2

Landesliste für die Bundestagswahl 2017

Platz

Name

Wahlkreis/Kreis

1

Hagedorn, Bettina

09 Ostholstein-Stormarn-Nord

2

Rix, Sönke

04 Rendsburg-Eckernförde

3

Scheer, Nina

10 Lauenburg-Stormarn-Süd

4

Rossmann, Ernst Dieter

07 Pinneberg

5

Hiller-Ohm, Gabi

11 Lübeck

6

Thissen, Karin

03 Dithmarschen Süd

7

Wagner, Alexander

08 Segeberg/Stormarn Mitte

8

Teschendorf, Clemens

01 Flensburg-Schleswig

9

Stein, Mathias

05 Kiel

10

Malecha-Nissen, Birgit

06 Plön-Neumünster

11

Röder-Elke Christina

KV Neumünster

12

Friedrichs-Heinemann, Beate

KV Kiel

13

Ahrens, Martin

KV Segeberg

14

Petersen, Katrin

KV Kiel

15

Cinar, Mahmut

KV-Segeberg

16

Möller-Neustock, Antje

KV Kiel

17

Meyer, Jens

KV Lauenburg

18

Stübe, Yves-Christian

KV Kiel

19

Petersen, Thies

KV Kiel

Fotos

Quellen