Kreisverband Dithmarschen

Aus SPD Geschichtswerkstatt

Der Kreisverband Dithmarschen ist ein Unterbezirk der SPD Schleswig-Holstein.

Mit der Kreisgebietsreform in den 1970er Jahren wurden Kreise und in der Folge auch SPD-Kreisverbände zusammengelegt. Am 11. April 1970 fand auf einem gemeinsamen Kreisparteitag in Büsum der Zusammenschluss der beiden Kreisvereine Norder- und Süderdithmarschen zum Kreisverband Dithmarschen statt[1]. Dieses war die zweite Wiedervereinigung zweier Landkreise, die zwar zusammengehörten, aber sich nicht wirklich riechen konnten. Ein Grund dafür war die erzwungene Gebietsreform 1932, als die Nationalsozialisten Dithmarschen einten. Damals mit der Kreisstadt Meldorf, was den Norden sehr erzürnte.

Kreisparteitage

  • 27. Februar 2021 - Gemeinsame Wahlkreiskonferenz (digital) mit Kreisverband Nordfriesland zur Wahl des Direktkandidaten im Bundestagswahlkreis 2 (Nordfriesland und Dithmarschen-Nord). Einziger Bewerber war Jens Peter Jensen aus Garding, der mit 63 Stimmen bei zwei Enthaltungen einstimmig gewählt wurde.[2] Sein Mitbewerber Hannes Schulz hatte Anfang des Jahres seine Bewerbung zurückgezogen, um den durch die Pandemie-Einschränkungen behinderten Start des Wahlkampfes nicht zusätzlich zu belasten.[3] Dies war die erste Wahlveranstaltung der beiden Kreisverbände, die digital durchgeführt wurde, nachdem der Bundestag diese Möglichkeit eröffnet hatte. Allerdings mussten die Stimmen analog abgegeben werden, wofür die Kreisverbände eine "Wanderurne" einsetzten, die unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen die Stimmabgabe an drei Orten im Wahlkreis möglich machte.[4]
  • 17. Oktober 2020 in Meldorf
  • 15. September 2018 in Brunsbüttel
  • 7. Oktober 2017 in Wöhrden
  • 17. September 2016 in Burg/Dithm.

Links

Norbert Drengk und Michael Wolpmann, 2013
Kreisverband Dithmarschen
Kreisverband Dithmarschen
Gegründet: 1970
Vorsitzende/r: Dirk Diedrich
Homepage: http://www.spd-dithmarschen.de/

Überblick

Ortsvereine

Albersdorf | Barlt | Brunsbüttel | Büsum | Burg/Dithm. | Buchholz | Dingen | Friedrichskoog | Gudendorf | Heide | Hemmingstedt | Hennstedt/Tellingstedt/Pahlen | Hochdonn-Eggstedt | Lohe-Rickelshof | Lunden-Lehe-Krempel | Marne | Meldorf | Neuenkirchen | Nordhastedt | Odderade | St. Michaelisdonn | Sarzbüttel | Süderhastedt | Weddingstedt | Wesselburen | Wöhrden

Historische Ortsvereine

Bunsoh | Rehm-Flehde-Bargen

Personen


Einzelnachweise