Kreisverband Ostholstein

Der Kreisverband Ostholstein ist eine Gliederung der SPD Schleswig-Holstein. Er entstand nach der Kreisreform von 1970 aus der Zusammenlegung der Kreisverbände Eutin und Oldenburg/Holstein.

Kreisvorstände

Jahr Kreisvorsitz Stellvertretungen Kasse Schriftführung BeisitzerInnen
24.8.2019 nächste ordentliche Mitgliederversammlung
25.2.2017 Niclas Dürbrook Susanne Bötticher-Meyners, Anastassia Brack, Burkhard Klinke Kerstin Bruhn Beate Müller-Behrens Tim Dürbrook, Jan-Marco Höppner, Helga Poppe, Uwe Tewes, Hansjörg Thelen, Martina Wieske, seit 27.10.2018: Gabriele Freitag Ehler, Thomas Garken, Fritz-Michael Kümmel, Jens Puschmann, Robert Thiele
28.3.2015 Lars Winter Susanne Bötticher-Meyners, Niclas Dürbrook, Burkhard Klinke Kerstin Bruhn, Beate Müller-Behrens Anastassia Brack, Tim Dürbrook, Hermann Greve, Jan-Marco Höppner, Jan Jensen, Helmut Kettler, Gabriele Malchow, Marcel Müller, Uwe Tewes, Hansjörg Thelen
20.4.2013 Lars Winter Maike Gast, Niclas Dürbrook, Burkhard Klinke Kerstin Bruhn Beate Müller-Behrens Yannick Ashby, Susanne Bötticher-Meyners, Tim Dürbrook, Hermann Greve, Inke-Marie Jaschinski, Jan Jensen, Helmut Kettler, Lennart Maaß, Veronika Strobl, Uwe Tewes, Hansjörg Thelen
5.3.2011 Lars Winter Henrik Petersen, Regina Voß, Burkhard Klinke Andreas Hillesheim Beate Müller-Behrens Gabriele Appel, Hermann Greve, Inke-Marie Jaschinski, Robert Karsten, Marcus Landsetzer, Lennart Maaß, Hannes Märtens, Swantje Meininghaus, Uwe Tewes, Hansjörg Thelen, Hans-Peter Thomsen
6.1.2010 Lars Winter Regina Voß, Annette Schlichter-Schenck, Burkhard Klinke Elisabeth Lübcker Rudolf Dübe Uwe Beckmann, Anja Brocke, Martina Grell, Hermann Greve, Andreas Hillesheim, Michaela Homann-Speck, Marcus Landsetzer, Lennart Maaß, Swantje Meininghaus, Dr. Henrik Petersen, Uwe Tewes
16.2.2009] Manfred Jaeger (bis Nov. 2009) Lars Winter, Annette Schlichter-Schenck, Burkhard Klinke Elisabeth Lübcker Rudolf Dübe Uwe Beckmann, Anja Brocke, Martina Grell, Hermann Greve, Andreas Hillesheim, Michaela Homann-Speck, Marcus Landsetzer, Lennart Maaß, Swantje Meininghaus, Hilbert Neumann, Dr. Henrik Petersen, Uwe Tewes
2002-2009 Regina Poersch ? ? ? ?
1997-? Antje-Marie Steen ? ? ? ?
1993-1997 ? Bettina Hagedorn ? ? ?
1981-1993 Peter Zahn ? ? ? ?
1975-? Klaus Konrad Peter Zahn ? ? ?
1970-? Günther Jansen ? ? ? ?

Bundestagsabgeordnete

Ortsvereine

A Ahrensbök

B Bad Schwartau, Beschendorf, Bosau

D Damlos

E Eutin

F Fehmarn

G Goehl, Gremersdorf, Grömitz, Großenbrode

H Hansühn, Harmsdorf, Heiligenhafen, Heringsdorf

K Kabelhorst-Schwienkuhl, Kasseedorf, Kellenhusen-Grube

L Lensahn

M Malente

N Neukirchen, Neustadt

O Oldenburg

P Pansdorf

R Ratekau, Riepsdorf

S Scharbeutz, Schashagen, Schönwalde, Sereetz, Sierksdorf, Stockelsdorf, Gemeinde Süsel

T Timmendorfer Strand

Arbeitsgemeinschaften

AsF Ostholstein

Am 22. September 2009 stellte sich der Vorstand neu auf: 1. Vorsitzende wurde Swantje Meininghaus, 2. Vorsitzende Annette Schlichter-Schenck, Kasse Sigrid Jaeger, Beisitzerinnen Nadia Götz, Linda Krug, Beate Müller-Behrens und Elfie Welack. Die langjährige 1. Vorsitzende Roswitha Friedrichsen zog sich aus der Vorstandsarbeit zurück.[1] Im Juni 2018 löste sich der ASF-Kreisvorstand auf.[2]

Jusos Ostholstein

Ende 2004 wurde Per-Arno Plötz Kreisvorsitzender der Jusos.[3] Nach einer Phase der Inaktivität formierte sich im Bundestagswahlkampf 2009 das "Junge Team Bettina Hagedorn". Eine kleine Gruppe beschloss daraufhin, die Jusos Ostholstein wiederzubeleben. Vorsitzender war bis 2014 Niclas Dürbrook. Es gab den Kreisvorsitz nach seiner Wahl zum Juso-Landesvorsitzenden an Julian Stange ab, der das Amt nach einem halben Jahr an seinen Stellvertreter Jan-Marco Höppner übergab. Dieser führte die Jusos bis 2015. Seitdem ist Tim Dürbrook Vorsitzender.

60+ Ostholstein

Links

Quellen

  1. Vgl. Neuformierung AsF – Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, abgerufen 13.6.15
  2. Mitteilung von Annette Schlichter-Schenck an den ASF-Landesvorstand.
  3. SPD-Presseinfo: Per-Arno Plötz neuer Vorsitzender im Juso-Landesausschuss, 6.12.2004