Landesparteitag 2019, Norderstedt

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Landesparteitag Norderstedt 2019
30. März - 31. März 2019
Tribühne
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Siehe auch: Beschlussdatenbank
Frisch gewählt: Landesvorsitzende Serpil Midyatli

Auf dem ordentlichen Landesparteitag 2019 in Norderstedt wählen die Delegierten Serpil Midyatli zur neuen Landesvorsitzenden. Nach 12 Jahren im Amt war Ralf Stegner nicht wieder angetreten. Mit ihr steht die erste Frau an der Spitze der SPD in Schleswig-Holstein.

"Die 43 Jahre alte Kielerin löst nach zwölf Jahren Ralf Stegner als Parteivorsitzenden ab. Midyatli war die einzige Kandidatin, die zur Wahl stand. Am Morgen hatte sich Stegner mit einer kämpferischen, aber auch selbstkritischen Rede von der Parteispitze verabschiedet. DIe SPD stecke in einer Krise, die Mehrheit der Wähler gebe der Partei nicht das Vertrauen und die Umfrageergebnisse seien weit weg von den Zielen der SPD. Stegner erinnerte an Erfolge, Herausforderungen und Niederlagen in den vergangenen zwölf Jahren. Er habe sein Bestes gegeben, er habe für den Landesverband gestanden und gestritten. Der Landesverband habe ein unvergleichbares linkes Profil und sei für die Bundes-SPD häufig Vorreiter gewesen."[1]

Mit einer gut einstündigen Rede verabschiedete sich Ralf Stegner aus dem Amt.

"Die Partei dankte Stegner mit vier Minuten stehendem Applaus - da musste sich auch der sonst so emotionsfeste SPD-Mann eine Träne aus dem Augenwinkel wischen."[2]

Zum Abschied von Ralf Stegner als Landesvorsitzenden gibt es einen Video-Gruß des Ex-Landesvorsitzenden Günther Jansen und eine Lithografie von Günter Grass.

Als Gäste sind die SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley und ein Schüler und eine Schülerin von der jugendlichen Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" dabei.

Ulrike Rodust wird von der frisch gewählten Landesvorsitzenden Serpil Midyatli für ihr politisches Werk mit der Willy-Brandt-Medaille geehrt.

Beschlüsse

Inhaltlich werden Ideen für einen umfassende Sozialstaat der Zukunft diskutiert und beschlossen; Darüber hinaus eine Bekräftigung der Friedenspolitik des Landesverbandes.

Weitere Beschlüsse: Beschlussdatenbank

Wahlen

Gewählt wurde mit Wahlcomputer.

Bericht der Mandatsprüfungskommission Anzahl
Mögliche Delegierte 222
Davon anwesend 213
Davon weiblich 86
Davon männlich 127

Wahlergebnisse

Funktion KandidatIn Abgegebene Stimmen Ungültige Stimmen Ja Nein Enthaltungen Prozent Bemerkungen
Landesvorsitzender Serpil Midyatli 212 0 191 12 9 90,09
Stellvertretender Vorsitzender Sönke Rix 213 0 170 30 13 79,81
Stellvertretender Vorsitzender Sophia Schiebe 211 1 184 60 22 61,14
Schatzmeister Stefan Bolln 215 0 206 5 4 95,81
Beisitzer Aylin Cerrah 208 1 143 1. Wahlgang
Beisitzerin Kirsten Eickhoff-Weber 208 1 159 1. Wahlgang
Beisitzerin Enrico Kreft 208 1 132 1. Wahlgang
Beisitzer Marc Timmer 208 1 107 1. Wahlgang
Beisitzerin Wiebke Tischler 208 1 154 1. Wahlgang
Beisitzer Christopher Keiichi Schmidt 203 0 100 2. Wahlgang
Beisitzer Clemens Teschendorf 203 0 82 2. Wahlgang

Fotos

Quellen