Landesparteitag 1999, Reinbek

Landesparteitag Reinbek 1999
24. April - 25. April 1999
Sachsenwald Forum
Hamburger Straße 8
21465 Reinbek
Siehe auch: Beschlussdatenbank

Auf dem Landesparteitag am 24. und 25. April 1999 wurden ein neuer Landesvorstand gewählt und Heide Simonis wurde auf Antrag des Landesvorstands einstimmig zur Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2000 nominiert.

Anzahl Prozent
Mögliche Delegierte 159
Davon Anwesend 151
Davon weiblich 66 43,71
Davon männlich 85 56,29

Virtueller Ortsverein

Auch der Virtuelle Ortsverein war wieder mit einem Info-Stand dabei. Gerda Petrich erinnert sich:

"Ein weiterer Höhepunkt war dann der Landesparteitag am 25. und 26. April 1999 in Reinbek. Dort hatten wir ein richtiges kleines Internet-Café aufgebaut, das eine riesen Attraktion und immer umlagert war. Es war der Nominierungsparteitag für Heide Simonis. Sie hatte dort, von zahlreichen Journalisten und Kameras umlagert, zum ersten Mal eine Maus in der Hand."[1]

Vorstandswahlen

Funktion KandidatIn Abgegebene Stimmen Ungültige Stimmen Ja Nein Enthaltungen Prozent Bemerkungen
Landesvorsitzender Franz Thönnes 151 0 134 14 3 88,74
1. Stellvertretende Landesvorsitzende Ulrike Rodust 143 0 93 37 13 65,03
2. Stellvertretender Landesvorsitzender Jörg Schmoll 147 0 75 1 51,02 Wolfgang Baasch unterlag mit 71 Stimmen.
Schatzmeisterin Sonja Jacobsen 134 0 128 4 2 95,52
Beisitzerin Ulrike Mehl 150 0 129 86
Beisitzer Eckart Kuhlwein 150 0 117 78
Beisitzer Andreas Beran 150 0 107 71,33
Beisitzerin Ute Rickert-Ziems 150 0 99 66
Beisitzer Ahmet Akkaya 150 0 98 65,33
Beisitzer Claus Möller 150 0 95 63,33
Beisitzer Thomas Neddermeyer 150 0 93 62
Beisitzerin Ute Büchmann 150 0 91 60,67
Beisitzerin Susanne Turlach 150 0 86 57,33
Beisitzerin Kirsten Jöhnck 150 0 85 56,67
Beisitzer Volker Andresen 150 0 79 52,67
Beisitzer Mathias Boysen 150 0 77 51,33
Beisitzerin Susanne Lapp 150 0 77 51,33

Quellen

  1. Gerda Petrich: "Mein" VOV, 19.7.2015