Landesgruppe

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Landesgruppe wird der Zusammenschluss der Bundestagsabgeordneten einer bestimmten Fraktion aus einem Bundesland bezeichnet.

Landesgruppe Schleswig-Holstein 2017-2021

Landesgruppe, 2017

19. Wahlperiode

  1. Bettina Hagedorn
  2. Sönke Rix
  3. Nina Scheer
  4. Ernst Dieter Rossmann
  5. Gabriele Hiller-Ohm
  6. Mathias Stein

Die Liste für die Bundestagswahl 2017 wurde auf dem Landesparteitag 2017, Lübeck aufgestellt.

Landesgruppe Schleswig-Holstein 2013-2017

Landesgruppe, 2015

18. Wahlperiode

  1. Ernst Dieter Rossmann
  2. Bettina Hagedorn
  3. Sönke Rix
  4. Gabriele Hiller-Ohm
  5. Franz Thönnes
  6. Nina Scheer
  7. Hans-Peter Bartels - Mandatsniederlegung am 20. Mai 2015. Hans-Peter Bartels wurde Wehrbeauftragter der Bundesregierung.
  8. Birgit Malecha-Nissen
  9. Matthias Ilgen
  10. Karin Thissen - Nachgerückt für Hans-Peter Bartels am 21. Mai 2015

Die Liste für die Bundestagswahl 2013 wurde beim Landesparteitag 2013, Büdelsdorf aufgestellt.

Landesgruppe Schleswig-Holstein 2009-2013

Landesgruppe, 2011

17. Wahlperiode

  1. Ernst Dieter Rossmann
  2. Bettina Hagedorn
  3. Sönke Rix
  4. Gabriele Hiller-Ohm
  5. Franz Thönnes
  6. Hans-Peter Bartels

Die Liste für die Bundestagswahl 2009 wurde beim Landesparteitag 2009, Elmshorn aufgestellt.

Landesgruppe Schleswig-Holstein 2005-2009

Landesgruppe, 2005

16. Wahlperiode

  1. Jörn Thießen
  2. Hans-Peter Bartels
  3. Sönke Rix
  4. Franz Thönnes
  5. Gabriele Hiller-Ohm
  6. Wolfgang Wodarg
  7. Bettina Hagedorn
  8. Ernst Dieter Rossmann
  9. Michael Bürsch

Landesgruppe Schleswig-Holstein 2002-2005

15. Wahlperiode

  1. Hans-Peter Bartels
  2. Michael Bürsch
  3. Bettina Hagedorn
  4. Gabriele Hiller-Ohm
  5. Ulrike Mehl
  6. Ernst Dieter Rossmann
  7. Thomas Sauer
  8. Cornelie Sonntag-Wolgast
  9. Franz Thönnes
  10. Wolfgang Wodarg

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1998-2002

14. Wahlperiode

  1. Hans-Peter Bartels
  2. Michael Bürsch
  3. Reinhold Hiller
  4. Ulrike Mehl
  5. Manfred Opel
  6. Ernst Dieter Rossmann
  7. Thomas Sauer
  8. Cornelie Sonntag-Wolgast
  9. Antje-Marie Steen
  10. Franz Thönnes
  11. Wolfgang Wodarg

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1994-1998

13. Wahlperiode

  1. Lieselott Blunck
  2. Michael Bürsch seit 17. Juni 1997
  3. Norbert Gansel - Mandatsniederlegung 16. Juni 1997 - Norbert Gansel wurde in Kiel zum Oberbürgermeister gewählt.
  4. Reinhold Hiller
  5. Eckart Kuhlwein
  6. Ulrike Mehl
  7. Manfred Opel
  8. Antje-Marie Steen
  9. Cornelie Sonntag-Wolgast
  10. Franz Thönnes
  11. Wolfgang Wodarg

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1990-1994

12. Wahlperiode

  1. Lieselott Blunck
  2. Norbert Gansel
  3. Günther Heyenn
  4. Reinhold Hiller
  5. Horst Jungmann
  6. Eckart Kuhlwein
  7. Ulrike Mehl
  8. Manfred Opel
  9. Cornelie Sonntag-Wolgast
  10. Antje-Marie Steen

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1987-1990

11. Wahlperiode

  1. Egon Bahr
  2. Lieselott Blunck
  3. Norbert Gansel
  4. Günther Heyenn
  5. Reinhold Hiller
  6. Günther Jansen - Mandatsniederlegung am 16. Juni 1988. Günther Jansen wechselte in das Kabinett von Björn Engholm.
  7. Horst Jungmann
  8. Eckart Kuhlwein
  9. Manfred Opel - seit 20. Juni 1988
  10. Heide Simonis - Mandatsniederlegung am 8. Juni 1988. Heide Simonis wechselte in das Kabinett von Björn Engholm.
  11. Cornelie Sonntag-Wolgast - seit 14. Juni 1988

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1983-1987

10. Wahlperiode

  1. Egon Bahr
  2. Lieselott Blunck
  3. Norbert Gansel
  4. Günther Heyenn
  5. Reinhold Hiller
  6. Günther Jansen
  7. Horst Jungmann
  8. Eckart Kuhlwein
  9. Heide Simonis

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1980-1983

9. Wahlperiode

  1. Egon Bahr
  2. Lieselott Blunck - seit 30. Januar 1981
  3. Björn Engholm
  4. Norbert Gansel
  5. Günther Heyenn
  6. Günther Jansen
  7. Horst Jungmann
  8. Eckart Kuhlwein
  9. Kurt Leuschner
  10. Wolfgang Rayer
  11. Heide Simonis
  12. Reinhard Ueberhorst - Mandatsniederlegung am 28. Januar 1981. Berlins Regierender Bürgermeister Hans-Jochen Vogel hatte Reinhard Ueberhorst zum Senator für Gesundheit und Umweltschutz in Berlin berufen.

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1976-1980

8. Wahlperiode

  1. Egon Bahr
  2. Björn Engholm
  3. Norbert Gansel
  4. Günther Heyenn
  5. Horst Jungmann
  6. Klaus Konrad
  7. Eckart Kuhlwein
  8. Lauritz Lauritzen - gestorben 5. Juni 1980
  9. Kurt Leuschner - seit 9. Juni 1980
  10. Heide Simonis
  11. Reinhard Ueberhorst

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1972-1976

7. Wahlperiode

  1. Jürgen Anbuhl
  2. Egon Bahr
  3. Friedrich Beermann - gestorben 24. November 1975
  4. Hans-Uwe Emeis - ab 8. Dezember 1975 fraktionslos
  5. Björn Engholm
  6. Norbert Gansel
  7. Detlef Haase
  8. Rudolf Herbers - seit 12. Mai 1976
  9. Klaus Konrad
  10. Lauritz Lauritzen
  11. Elisabeth Orth - gestorben 10. Mai 1976
  12. Walter Suck
  13. Hermann Peter Reiser

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1969-1972

6. Wahlperiode

  1. Jürgen Anbuhl - seit 3. November 1970
  2. Friedrich Beermann
  3. Hans-Ulrich Brand - Mandatsniederlegung am 3. November 1970
  4. Björn Engholm
  5. Detlef Haase
  6. Klaus Konrad
  7. Lauritz Lauritzen
  8. Hans Müthling
  9. Elisabeth Orth
  10. Walter Suck
  11. Richard Tamblé

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1965-1969

5. Wahlperiode

  1. Bruno Diekmann
  2. Detlef Haase
  3. Hans Müthling
  4. Karl Regling
  5. Reinhold Rehs - Übertritt zur CDU/CSU-Fraktion am 13. Mai 1969
  6. Annemarie Renger
  7. Fritz Sänger
  8. Richard Tamblé

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1961-1965

4. Wahlperiode

  1. Fritz Baade
  2. Bruno Diekmann
  3. Detlef Haase - seit 10. November 1961
  4. Kurt Pohle - gestorben 3. November 1961
  5. Karl Regling
  6. Reinhold Rehs
  7. Annemarie Renger
  8. Fritz Sänger
  9. Richard Tamblé

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1957-1961

3. Wahlperiode

  1. Fritz Baade
  2. Bruno Diekmann
  3. Wilhelm Gülich - gestorben am 15. April 1960
  4. Kurt Pohle
  5. Karl Regling
  6. Reinhold Rehs
  7. Annemarie Renger
  8. Richard Tamblé - seit 25. April 1960

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1953-1957

2. Wahlperiode

  1. Fritz Baade
  2. Bruno Diekmann
  3. Wilhelm Gülich
  4. Kurt Pohle
  5. Karl Regling
  6. Reinhold Rehs
  7. Annemarie Renger

Landesgruppe Schleswig-Holstein 1949-1953

1. Wahlperiode

  1. Fritz Baade
  2. Paul Bromme
  3. Hans Ekstrand
  4. Wilhelm Gülich
  5. Anni Krahnstöver
  6. Kurt Pohle
  7. Paul Stech
  8. Willi Steinhörster

Siehe auch