Peter Andersen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Peter Andersen
Peter Andersen
Geboren: 11. September 1952

Peter Andersen, * 11. September 1952 in Husby bei Flensburg; Mathematiker. Verheiratet mit Ruth Springer. Seit 1971 Mitglied der SPD.[1]

Leben

  • 1962-1968 Besuch der Goethe-Schule in Flensburg, 1968-1970 Abitur am Atlantic College in Süd-Wales, Großbritannien.
  • 1970-1976 Studium der Mathematik in Kiel.
  • 1976 Heirat mit Ruth Springer.
  • 1977-1978 Zivildienst bei der Kieler Arbeiterwohlfahrt.
  • 1978-1997 Arbeit in der EDV-Organisation der Landesbank Schleswig-Holstein.
  • 1997 Umzug nach Nordrhein-Westfalen. Arbeit als IT-Projektleiter bei einer Düsseldorfer Bank. Wohnhaft in Münster.

Parteiämter

In die Amtszeit von Peter Andersen fielen bedeutsame kommunalpolitische Entscheidungen, u.a. 1988 die für die Stadtentwicklung wichtige Einrichtung des Sanierungsgebietes Kiel Hörn und 1991 der Start einer 2. Gesamtschule in Kiel. Bei der Kommunahlwahl 1990 entfielen auf die SPD Kiel 51,3 % der Stimmen.

Kommunalpolitik

  • 1986-1997 Bürgerliches Mitglied im Bauausschuss der Stadt Kiel

Quellen

  1. Der Eintrag zu seiner Person beruht bisher weitgehend auf persönlichen Angaben von Peter Andersen.