2010: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Zeile 31: Zeile 31:
 
== Juni ==
 
== Juni ==
 
*[[1. Juni]] - [[Jan Wiegels]] wird Bürgermeister von [[Ortsverein Mölln|Mölln]].
 
*[[1. Juni]] - [[Jan Wiegels]] wird Bürgermeister von [[Ortsverein Mölln|Mölln]].
 +
*[[3. Juni]] - Jahreshauptversammlung der [[Kreisverband Kiel - Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)|ASF Kiel]] mit einer Podiumsdiskussion zur Frage, was den Frauen für die gleichberechtigte Teilhabe an allen gesellschaftlichen Bereichen noch fehlt.
 
*[[5. Juni]] - [[Heinz-Werner Arens]] wird der Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein verliehen.
 
*[[5. Juni]] - [[Heinz-Werner Arens]] wird der Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein verliehen.
  
Zeile 37: Zeile 38:
 
== August ==
 
== August ==
 
*Das seit etwa 30 Jahren durchgeführte Sommerfest des [[Ortsverein Kiel-Süd|OV Kiel-Süd]] in der Lutherstraße muss aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Es findet danach nicht mehr statt.
 
*Das seit etwa 30 Jahren durchgeführte Sommerfest des [[Ortsverein Kiel-Süd|OV Kiel-Süd]] in der Lutherstraße muss aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Es findet danach nicht mehr statt.
 +
*[[19. August]] - Mit einer gut besuchten öffentlichen Fragestunde an die Kieler Landtagsabgeordneten protestieren Frauenbündnis und [[Kreisverband Kiel - Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)|ASF Kiel]] gegen die von der schwarz-gelben Landesregierung geplanten Kürzungen im sozialen und Frauenbereich.
 
*[[30. August]] - Das Landesverfassungsgericht gibt Klagen von SSW und GRÜNEN gegen das geltende Wahlrecht statt und legt fest, dass ein verfassungskonformes Wahlrecht bis zum [[31. Mai]] [[2011]] erarbeitet sein muss und bis zum [[30. September]] [[2012]] [[Landtagswahl 2012|Neuwahlen]] stattgefunden haben müssen.
 
*[[30. August]] - Das Landesverfassungsgericht gibt Klagen von SSW und GRÜNEN gegen das geltende Wahlrecht statt und legt fest, dass ein verfassungskonformes Wahlrecht bis zum [[31. Mai]] [[2011]] erarbeitet sein muss und bis zum [[30. September]] [[2012]] [[Landtagswahl 2012|Neuwahlen]] stattgefunden haben müssen.
  
Zeile 42: Zeile 44:
 
*[[3. September]] - [[Torsten Albig]] kündigt an, sich als Spitzenkandidat der SPD für die vorgezogene [[Landtagswahl 2012]] zu bewerben.
 
*[[3. September]] - [[Torsten Albig]] kündigt an, sich als Spitzenkandidat der SPD für die vorgezogene [[Landtagswahl 2012]] zu bewerben.
 
*[[3. September]] - In österreichischen Zeitungen wird aufgrund von Aktenfunden berichtet, dass [[Otto Tschadek]] als Marinerichter in Kiel mehrere Todesurteile gesprochen habe.
 
*[[3. September]] - In österreichischen Zeitungen wird aufgrund von Aktenfunden berichtet, dass [[Otto Tschadek]] als Marinerichter in Kiel mehrere Todesurteile gesprochen habe.
 +
*[[8. September]] - Die [[Kreisverband Kiel - Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)|ASF Kiel]] beteiligt sich an einem Demonstrationszug gegen die von der schwarz-gelben Landesregierung geplanten Kürzungen im sozialen und Frauenbereich mit einer Kundgebung vor dem Landeshaus.
 
*[[10. September]] - [[Landesparteitag 2010, Kiel|Außerordentlicher Landesparteitag]] in Kiel. Auch [[Ralf Stegner]] kündigt seine erneute Bewerbung um die Spitzenkandidatur für die vorgezogene [[Landtagswahl 2012]] an.
 
*[[10. September]] - [[Landesparteitag 2010, Kiel|Außerordentlicher Landesparteitag]] in Kiel. Auch [[Ralf Stegner]] kündigt seine erneute Bewerbung um die Spitzenkandidatur für die vorgezogene [[Landtagswahl 2012]] an.
 
*[[12. September]] - [[Andreas Breitner]] wird mit 87,1 % der Stimmen als Bürgermeister von [[Ortsverein Rendsburg|Rendsburg]] wiedergewählt.
 
*[[12. September]] - [[Andreas Breitner]] wird mit 87,1 % der Stimmen als Bürgermeister von [[Ortsverein Rendsburg|Rendsburg]] wiedergewählt.
Zeile 85: Zeile 88:
 
*[[Wolfgang Wodarg]] wird Mitglied im Sozialpolitischen Ausschuss des Sozialverbandes Deutschland, Landesverband Schleswig-Holstein.
 
*[[Wolfgang Wodarg]] wird Mitglied im Sozialpolitischen Ausschuss des Sozialverbandes Deutschland, Landesverband Schleswig-Holstein.
 
*Der [[Ortsverein Osterrönfeld]] benennt seine Bürgerzeitung in ''[[Sozialdemokratische Zeitungen|Osterrönfelder Echo]]'' um.
 
*Der [[Ortsverein Osterrönfeld]] benennt seine Bürgerzeitung in ''[[Sozialdemokratische Zeitungen|Osterrönfelder Echo]]'' um.
*Bestrebungen im [[Ortsverein Pries-Friedrichsort]], eine eigene Ortsgruppe der [[Jusos]] zu gründen, werden von der [[Jusos Kiel|Kreis-AG der Jusos]] unterbunden. Auch eine von den Jusos im [[Kreisverband Rendsburg-Eckernförde]] angestrebte Vereinigung der beiden Kreis-AGen findet nicht statt.
+
*Bestrebungen im [[Ortsverein Pries-Friedrichsort]], eine eigene Ortsgruppe der [[Jusos]] zu gründen, werden von der [[Jusos Kiel|Kreis-AG der Jusos]] unterbunden. Auch eine von den Jusos im [[Kreisverband Rendsburg-Eckernförde]] angestrebte Vereinigung der beiden Kreis-AGen kommt nicht zustande.
 
*Thema des diesjährigen [[Wewelsflether Gespräche|Wewelsflether Gesprächs]] ist die Frage ''Sündenböcke der Nation - Haben die Parteien ausgedient?''. Beteiligt sind unter anderen [[Björn Engholm]] und [[Cornelie Sonntag-Wolgast]].
 
*Thema des diesjährigen [[Wewelsflether Gespräche|Wewelsflether Gesprächs]] ist die Frage ''Sündenböcke der Nation - Haben die Parteien ausgedient?''. Beteiligt sind unter anderen [[Björn Engholm]] und [[Cornelie Sonntag-Wolgast]].

Version vom 4. Februar 2019, 05:05 Uhr

In Bund und Land regieren Koalitionen aus CDU/CSU und FDP - im Bund unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), in Kiel unter Ministerpräsident Peter-Harry Carstensen (CDU).

Im Oktober beschließt die CDU/CSU/FDP-Mehrheit im Bundestag eine Novelle des Atomgesetzes mit Laufzeitverlängerungen für die deutschen Atomkraftwerke, die den von SPD und GRÜNEN beschlossenen Ausstieg aus der Atomkraft rückgängig macht.

SPD-Parteivorsitzender ist Sigmar Gabriel. Landesvorsitzender ist Ralf Stegner.

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

  • 1. Juni - Jan Wiegels wird Bürgermeister von Mölln.
  • 3. Juni - Jahreshauptversammlung der ASF Kiel mit einer Podiumsdiskussion zur Frage, was den Frauen für die gleichberechtigte Teilhabe an allen gesellschaftlichen Bereichen noch fehlt.
  • 5. Juni - Heinz-Werner Arens wird der Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein verliehen.

Juli

August

  • Das seit etwa 30 Jahren durchgeführte Sommerfest des OV Kiel-Süd in der Lutherstraße muss aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Es findet danach nicht mehr statt.
  • 19. August - Mit einer gut besuchten öffentlichen Fragestunde an die Kieler Landtagsabgeordneten protestieren Frauenbündnis und ASF Kiel gegen die von der schwarz-gelben Landesregierung geplanten Kürzungen im sozialen und Frauenbereich.
  • 30. August - Das Landesverfassungsgericht gibt Klagen von SSW und GRÜNEN gegen das geltende Wahlrecht statt und legt fest, dass ein verfassungskonformes Wahlrecht bis zum 31. Mai 2011 erarbeitet sein muss und bis zum 30. September 2012 Neuwahlen stattgefunden haben müssen.

September

Oktober

November

Dezember

Nicht datiert